FSC® Korken

FSC® Korken

Umwelt und Natur

Die Korkeichenwälder im Mittelmeerraum bedecken eine Fläche von rund 2,3 Millionen Hektar. Davon entfallen 736.000 Hektar auf Portugal, allen voran auf das südportugiesische Alentejo-Gebiet. Das entspricht einem Drittel der weltweiten Bestandsfläche und 23 Prozent der portugiesischen Waldfläche. 15.000 Hektar des portugiesischen Korkeichenwaldes sind durch die Organisation Forest Stewardship Council® (FSC®) zertifiziert.

Nachhaltigkeit

Das Unternehmen CORTICEIRA AMORIM ist sich seiner Stellung als Weltmarktführer im Bereich Naturkorken bewusst und übernimmt daher auch eine Vorreiterfunktion beim Thema Nachhaltigkeit. Sowohl unsere Produkte als auch die Produktionsprozesse sind ökologisch verträglich, sozial gerecht und wirtschaftlich erfolgreich. 2010 hat Amorim die ersten Naturkorken mit FSC®-Zertifizierung aus verantwortlicher und nachhaltiger Forstwirtschaft auf den Markt etabliert.

Zertifiziertes Forstwirtschaftssystem FSC®

2011 hat CORTICEIRA AMORIM seinen Einsatz für das Forest Council Stewardship® (FSC®) weiter ausgebaut, indem das
Unternehmen das Lieferketten-Management in weiteren Betriebsstätten diesem Standard entsprechend umgestellt hat. Damit erhöht sich die Zahl der von dieser Organisation zertifizierten Unternehmen von CORTICEIRA AMORIM auf über 30.

Der Einsatz des FSC®-Labels: Seriöse Waldwirtschaft

Integraler Bestandteil der FSC®-Arbeit sind die Zertifizierungen von Produkten, bei denen soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte gleichberechtigt beachtet werden. Die steigende Nachfrage nach FSC®-zertifizierten Produkten hat nun nicht allein mit einer das Käufergewissen beruhigenden Etikettierung zu tun: Das FSC®-Label wird immer häufiger als seriöser Ausdruck verantwortbarer Waldwirtschaft wahrgenommen. Dies zeigten beispielsweise Umfragen in Baumärkten wie Hornbach und Max Bahr, die von der FSC®-Arbeitsgruppe Deutschland durchgeführt worden waren. 42 % der Befragten kannten das Siegel, 41 % akzeptierten sogar höhere, „faire“ Preise für zertifizierte Produkte. Dem entspricht auf Verkäuferseite eine andere aktuelle Befragung von rund 250 dänischen zertifizierten Unternehmen, wonach 60 % durch das Label neue Kunden gewinnen konnten – gegenüber 39 % im Vorjahr.

Welche Bedeutung hat die FSC®-Zertifizierung für Marketing und Markterfolg?

Die FSC®-Zertifizierung ist eine nachvollziehbare Bestätigung für den Endverbraucher und unterstützt deshalb den Markterfolg. Mit der Verwendung von FSC®-Korken von AMORIM bekennt sich ein Unternehmen klar zum qualitäts- und verantwortungsbewussten Umgang mit den Korkwäldern. Eine FSC®-Zertifizierung bietet einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern und erhöht deutlich das Unternehmensimage – auch weil dieses international anerkannte Markenzeichen in allen Kommunikationsmitteln genutzt werden kann.

Welchen Wettbewerbsvorteil gewinnen Weingüter, wenn sie die klassische Variante des Flaschenverschlusses – den Korkverschluss – wählen?

Der Naturkorken vereint wie keine Alternative ökologische Aspekte, perfekte Verschlusseigenschaften und Prestige. Bei den Endkunden hat der Korkverschluss nach wie vor die Nase vorn. Der Korkverschluss gilt unumstritten als ein Qualitätssiegel für wertige Weine. Von dieser Wahrnehmung im Markt profitieren auch die Weingüter.

Amorim-FSC® Logos und die Verwendung

Der Einsatz der FSC® Logos ist streng geregelt und unterliegt sehr genauen Vorgaben. So sind wir verpflichtet nachfolgende Designvorgaben strikt einzuhalten.

 

Sie haben Fragen oder Interesse an unseren FSC-Produkten? Senden Sie uns ihre Anfrage direkt hier.